Programm zur Eröffnung des „Salbker Lesezeichens“

Am 06.10.07 ist es soweit. Das neue Salbker Lesezeichen, Alt Salbke 75 wird mit einem Fest rund ums Buch eröffnet.
Es werden der Oberbürgermeister Herr Dr. Trümper, der Baubeigeordnete Herr Marx und der Geschäftsführer der Wobau Herr Sonsalla sowie viele Spender und Freunde des Lesezeichens erwartet. Natürlich sind alle Nutzer der Bibliothek und interessierte Bürger eingeladen, sich die neuen Räume anzusehen.

Das Programm :
10.00 Eröffnung, Begrüßung durch den Oberbürgermeister Herrn Dr.Trümper und den Geschäftsführer der Wobau, Herrn Sonsalla
10.30 Ehrung der Spender
11.00 Lesung: „Der Herbst, der hat mich angelacht“ heiter-besinnliche Gedichte von Helga Schettge
12.00 Kino : „Der Weg nach Magdeburg“ Film vom Bürgerverein Salbke, Westerhüsen, Fermersleben e.V. und dem „Gröninger Bad“
13.15 Aufführungen der Kinder der Grundschule Salbke
14.00 Basteleien rund ums Buch mit Brigitte Schmidt
15.00 Lesung : „Gesucht wird die freundliche Welt“ mit dem Magdeburger Autor Heinz Kruschel
15.30 Kino : „Leben an und mit der Elbe“ vom „Gröninger Bad“
16.00 Unterhaltung mit der „Grönicombo“

Parallel zur Veranstaltung verkehrt erstmals seit 30 Jahren und wahrscheinlich inzwischen weltweit einmalig wieder eine Strassenbahn als Fahrbibliothek durch Magdeburg. Um die Idee des „Salbker Lesezeichens“ in die Stadt zu tragen und die Bürger zum Büchertausch einzuladen, fahren wir insgesamt 3 mal (10.30 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr) mit der Bücherbahn von Westerhüsen durch die City bis zur Agnetenstrasse und zurück. Der Fahrpreis beträgt 1 € +1 Buch oder 2 € + kein Buch. Fahrgäste, die ein Sparbuch abgeben… und Nutzer der Abo:cleverCard fahren kostenlos. Jeder Fahrgast kann sich dann ein beliebig ausgewähltes Buch aus den ca. 2000 mitgeführten Büchern mitnehmen und natürlich auch zum Lesefest nach Salbke mitfahren.
Für das leibliche Wohl sorgt der Bürgerverein in bewährter Manier, die Veranstaltung wird gegen 17 Uhr beendet sein.